Öffentlichkeit

Buchveröffentlichung

Kurz vor Pfingsten 2018 lieferte die Druckerei das Buch "MEILENSTEINE auf dem Weg der Versöhnung – 20 Jahre 'Ökumene der Herzen' am Runden Tisch für Österreich", das von Johannes Fichtenbauer, Lars Heinrich und Wolf Paul im Auftrag des Vereins Weg der Versöhnung herausgegeben wird.

25 Autorinnen und Autoren bringen in 30 Kapiteln etwas von der großen Bandbreite der 20-jährigen Arbeit des Runden Tisches zum Ausdruck. Das Ringen um authentische Beziehungen untereinander wie auch um das bessere Verstehen theologischer Standpunkte "der anderen", die daraus entstandenen Grundsätze und Überzeugungen, aber auch deren Ausdruck in der Struktur des Runden Tisches wird ersichtlich. Es fehlt nicht an persönlichen Eindrücken, einem geschichtlichen Überblick und einem Ausblick von Peter Hocken auf die Zukunft. 32 Fotoseiten geben bildlich Einblick in Stationen dieses Weges der Versöhnung.

Weitere Informationen (wie ein Inhaltsverzeichnis) sowie zusätzliche Kapitel finden sich auf einer Extraseite.

Der Preis des Buches ist gestaffelt: Einzelpreis € 10,-- / ab 3 Bücher je € 8,-- / ab 5 Bücher je € 6,-- / ab 10 Bücher je € 5,-- plus Versandkosten und kann ab sofort bestellt werden. (Mitglieder des Vereins Weg der Versöhnung bekommen ein Gratisexemplar, bitte eigene E-Mail diesbezüglich abwarten!)

Im Zeichen des Fisches: der Christustag 2015

flexible
Die gemeinsam von der Österreichischen Evangelischen Allianz und dem Runden Tisch geplante und vorbereitete Großveranstaltung am Pfingstmontag auf dem Linzer Hauptplatz steht bei den Verantwortlichen und dem immer größer werdenden Organisationsteam ganz im Fokus der Aufmerksamkeit. Ein Event wie dieses, zu dem Tausende von Christen aus allen Konfessionen erwartet werden, gehört gut vorbereitet.

Das Potenzial ist groß, in aller Öffentlichkeit ein eindrückliches Zeugnis von der Zentralität unseres Erlösers Jesus Christus abzulegen. Das gewählte Symbol des Fisches ist wunderbar dazu geeignet, sofern es auch entschlüsselt wird. Die ersten Christen gebrauchten das Fischsymbol als Erkennungszeichen, denn jeder Buchstabe des griechischen Wortes für Fisch, ICHTHYS, war der Anfangsbuchstabe eines simplen Glaubensbekenntnisses: Jesus Christus, Gottes Sohn, Erretter.

Wir verweisen an dieser Stelle auf die Website Christustag.at für alle weiteren Informationen über diesen besonderen Tag in Linz. Alle, die diesen Jesus Christus kennen, ihm vertrauen und ihn lieben, laden wir herzlich ein, selbst zum Christustag nach Linz zu kommen, aber auch andere mitzunehmen. Es ist ein Fest für die ganze Familie, das niemand versäumen sollte. Und nicht nur schon überzeugte Christen dürfen kommen, sondern auch die Fragenden, Zweifelnden und Enttäuschten. Vielleicht entdecken sie beim Christustag etwas von der enormen Breite und Buntheit des christlichen Zeugnisses in unserem Land, von der Faszination des lebendigen Glaubens, und vor allem von der erfahrbaren Realität Gottes selbst.

Durch den Besuch dieser Website werden Cookies auf Ihrem Computer platziert. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie wie Sie das unterbinden können, falls Sie damit nicht einverstanden sind.

Durch Ihr "OK" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.